Hochwasserentlastungsleitung Dorf IMMENSEE

Aufgrund von periodischen Überschwemmungen im Gebiet Hausmatte in Immensee und im Hinblick auf künftige Bautätigkeiten wird quer durch das Dorfzentrum eine Hochwasserentlastungsleitung zum Zugersee erstellt. Der Rohrdurchmesser beträgt 1400 mm.
Aufgrund der geologischen Verhältnissen (Seekreide, Siltige Tone etc.) ist die Entwässerungsleitung auf Pfählen zu fundieren und die Gräben mittels Krings resp. Kanaldielen zu spriessen.


zurück zur Übersicht