Hochwasserschutz EFH A. Schaffner, Küssnacht

Hochwasserschutz EFH A. Schaffner, Küssnacht

Die Liegenschaft liegt im Überflutungsgebiet des Vierwaldstättersees. Beim Höchstwasserstand vom August 2005 erfolgte eine Überflutung des Erdgeschosses (40cm) und der Kellerräume mit Hauszentrale. 2007 drang mit geringerem Schaden Oberflächen-Hangwasser in das Parterre ein. Um sich davor schützen zu können, wurden beim Objekt seitlich und rückwärtig mittels örtlichen Baumassnahmen permanente Schutzbauten realisiert und auf der Frontseite gegen den See ein mobiles Schutzelement mit Anstauhöhen bis 1.20m errichtet. Die Aktivierung der Hochwasserschutzelemente AE-X1 erfolgt vor unmittelbarer Bedrohung, danach werden diese wieder rückgefahren, und der Hauseigentümer hat freie Seesicht.

Bauherr: Dr. Andreas Schaffner

HWS-Elemente: Aeschlimann AG, Zofingen

zurück zur Übersicht